Weblogs

Gesundes Führen!

Die Frage, wie man in einer fordernden und stressauslösenden Arbeitsumgebung gesund bleibt, ist keineswegs neu. Untersuchungen zeigen jedoch, dass die Arbeitsausfälle aufgrund von Depression und Burnout in den letzten Jahren stetig anwachsen. Dabei ist ja nicht die physische Belastung gestiegen, sondern vielmehr die Komplexität und Veränderungsdynamik in Organisationen, Arbeitsprozessen und Märkten, was psychischen Druck und Stress sowohl für Mitarbeiter als auch für Führungskräfte bedeutet.

Frisch machen

Es gibt ja immer viele Versuche den Begriff Coaching (neu) zu interpretieren. Am Wochenende habe ich bei einem Führungskräfte Coaching für ein mittelständisches Unternehmen jedoch eine sehr treffende Formulierung für Coaching erfahren können, der Unternehmer sagte bei dem Erstgespräch, "ich möchte, dass Sie mich 'Frisch machen'! - ich finde ein passenderes Bild bzw. Interpretation für Coaching gibt es nicht, auch wenn der Begriff selbst in den letzten Jahren zu gewaltigen neuen Ehren gelangt ist.

Mit Vision zum Ziel!

Eine Vision ist eine Realutopie, ein Zustand der noch nicht erreicht ist, aber grundsätzlich erreicht werden kann. Um jedoch eine Vision zu entdecken, die den Namen verdient, für sich selbst als Privatperson oder im unternehmerischen Kontext als Führungskraft, muss man in Kontakt kommen mit sich selbst, mit den eigenen Wünschen, Sehnsüchten, Idealen und Werte empfinden. Gerade in Unternehmen ist die Rede oft von 'Vision', was allerdings in der Regel gemeint ist, sind verkopfte, ellenlange Satzgebilde, die sich weder Führungskräfte noch Mitarbeiter merken können.

Change!

Wo man heute in der Wirtschaft, zum Teil auch in öffentlichen Institutionen und Verwaltungen hinkommt, sind die Führungskräfte aller Stufen zunehmend stärker gefordert und belastet - oft bis an die Grenze des Zumutbaren. Zwölf Stunden Präsenz im Geschäft sind vielerorts schon guter Durchschnitt. Den ganzen Tag über jagt eine Sitzung die andere. Über Mittag Besprechungen, abends Essen mit Kunden, Aktenstudium und Vorlagen erarbeiten: am Wochenende. Mitarbeitergespräche: selten. In Ruhe nachdenken: in den Ferien - oder garnicht.

Be-Self!

Wer kennt sie nicht, seine eigene Komfortzone. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und als solches bewegen wir uns gerne innerhalb der Zone, in der wir uns auskennen, in der nichts ungewohntes passiert und wo wir wissen was auf uns zu kommt, sehr bequem und einfach ist es, mit diesem Autopilot durchs Leben zu gehen. Die Komfortzone ist frei von Herausforderungen und der zwingenden Notwendigkeit, mich anzustrengen und dazuzulernen. Ein Verharren in meiner Komfortzone sichert mir ein ruhiges und gesetztes Leben, geprägt von Gewohnheiten und Routinen.

Life Coaching, Energize Your Life!

Life Coaching = Lebens Training, ein starker Begriff mit großer Bedeutung und so facettenreich wie das Leben selbst. Was passiert im Life Coaching?

Worum geht es beim Life Coaching?

Generell geht es im Life Coaching erst einmal darum, zu seinen Ressourcen zurück zu finden, Lebensfreude und Kraft wieder zu entdecken, die vorher verloren gegangen sind. Das Leben an sich wird immer hektischer, schneller und komplexer und so mancher verliert dabei sein wirkliches und gewolltes Ziel aus dem Blick, verliert den Kontakt zu sich selbst.

Frühlingsanfang!

Und?....wie erleben Sie gerade Ihre ersten diesjährigen Frühlingsgefühle? Was ist für Sie wichtig, welche Verhaltensweisen oder Gewohnheiten legen Sie an den Tag und sind typisch für Sie im Frühling?

Wie steht es um die nun zwei Monate alten guten Vorsätze für das Neue Jahr?

Was auch immer für Sie zum Frühlingsanfang gehört, ich möchte Sie dazu motivieren, erleben Sie es bewusst und sinnvoll! Nutzen Sie den Elan des Aufbruchs, die Energie durch die länger werdenden Tage!